Die CDs der Außerfeldner:

Volksmusik aus dem Salzburger Land
Cover, Titel

Auf`m Tanzboden
Cover

Beim Sennermadl
Cover, Titel

Pongauer Bläser
Cover, Titel

Pongauer Bläser aufgenommen in freier Natur
Cover, mp3

20 Jahre Außerfeldner Tanzlmusi
Cover, Titel


Hörproben aus "20 Jahre Außerfeldner Tanzlmusi":



Hörproben aus dem roten Album:




Die Außerfeldner


"Die Außerfeldner" stehen wohl bei vielen Liebhabern der echten Volksmusik ganz an vorderster Stelle. Durch ihre typische Spielweise, wegen ihres eigenständigen Klangbildes und ihrer Flexibilität durch verschiedene Besetzungsmöglichkeiten, sind sie vor allem im gesamten alpenländischen Raum bekannt geworden.

Jeder, der die "Außerfeldner Tanzlmusi" schon einmal gehört hat, erkennt auch den typischen Musizierstil der Gruppe, der natürlich auf die Herkunft (Salzburger Pongau), den musikantischen Vortrag der einzelnen Musiker, aber auch auf eine lange Tradition zurückzuführen ist. Außerfelden, das heutige Mitterberghütten, ein Ortsteil von Bischofshofen, war bereits bald nach 1900 schon ein Treffpunkt für viele damalige Musikanten wie Adolf Pokorny mit seiner "Pongauer Bauernkapelle".

Hans Pokorny und Hans Gappmaier haben sich von Anfang an mit der Musik der "Pongauer Bauernkapelle Pokorny" immer intensiv beschäftigt, haben auch schon sehr bald Stücke von den alten Schellacks herunter geschrieben und für ihre, meist auch kleinere Besetzung eingerichtet. Damals hatten sie ja eine "Blechbegleitung" (Es-Trompete, Tenorhorn, Posaune) und eine diatonische Harmonika, aber keine Harfe und auch kein Hackbrett. Dazu kommen verschiedene andere Besetzungsformen wie die der "Lustigen Salzburger", die auch einen ganz eigenen Reiz haben, der auch in der besonderen Schönheit vieler ihrer Stücke liegt.

Viele Stücke haben die "Außerfeldner" auch aus alten Notenbücheln Pongauer Musikanten wie z.B. von Wastl und Christian Brandstädter, Kurt Kleinbauer oder Pauli Pokorny, dem Vater von Hans Pokorny. Die "Außerfeldner" waren auch immer offen für verschiedenste musikalische Richtungen, die ihnen gefallen und die sie begeistert haben wie z.B. die Musik von Gottlieb Weißbacher.

Ihren ersten Auftritt hatten die "Außerfeldner" im Frühjahr 1985 in der Aula der Universität Salzburg beim traditionellen Frühlingssingen.
Die Außerfeldner Anno 1985

Die vier Gründungsmitglieder Hans Pokorny (Flügelhorn, Harfe), Hans Gappmaier (Klarinette), Walter Grabner (Tuba, Kontrabass) und Hermann Huber (Harmonika, Klarinette) tragen bis heute mit ihren Musikerfreunden Wolfgang Schafferer an der Harfe und am Hackbrett (seit 1996), Hans Santner an der Trompete, dem Flügelhorn und der Harfe (seit 1998) und Christian Hörbiger an der Posaune (seit 2001) zur unverwechselbaren Spielweise bei.

Dr. Lucia Luidold, Leiterin Referat Salzburger Volkskultur


Die neue CD: "30 Jahre Außerfeldner Tanzlmusi" - Volkstanzen mit den Außerfeldner Tanzlmusi

In den vergangenen 30 Jahre spielten die "Außerfeldner" auch immer wieder bei vielen Volkstanzveranstaltungen im gesamten Alpenraum. So war es naheliegend, bei dieser Jubiläums-CD diesen Bereich einmal gebührend zu berücksichtigen und neben neuen und alten, überlieferten Tanzln eine Reihe bekannter und bei den Tänzern beliebten Volkstänzen aufzunehmen.



Alle Titel zum anhören:

Die Hörbeispiele sind in voller Länger, allerdings nur in niedriger MP3-Qualität. Die beste Qualität gibt es auf der CD!

Die CD ist für 16,95€ Euro bei Tonstudio Martin erhältlich.

Als Download bei iTunes für 8,99 Euro und Google play für 7,49 Euro.

  Get it on Google Play

"Pongauer Bläser - Weltliche und geistliche Weisen und Jodler"

Die Weisen auf dieser CD sind eine Zusammenstellung der Aufnahmen der letzten 20 Jahre. Die Pongauer Bläser spielen all diese Weisen bei vielfältigen Anlässen und vermögen mit ihrem einfühlsamen Spiel stets ihr Publikum zu erfreuen.



Ausgewählte Titel zum anhören:

Die Hörbeispiele sind in voller Länger, allerdings nur in niedriger Qualität und Mono. Die beste Qualität gibt es auf der CD!

Die CD ist für 16,95€ bei Tonstudio Martin erhältlich.

Als Download bei Google play erhältlich:

Get it on Google Play

"25 Jahre Außerfeldner Tanzlmusi"

Das Jubiläumsjahr 2010 nehmen die Musikanten der Außerfeldner Tanzlmusi zum Anlass, mit einem neuen Tonträger besondere Musikstücke zu präsentieren.



Titel zum anhören:

Die Hörbeispiele sind in voller Länger, allerdings nur in niedriger Qualität und Mono. Die beste Qualität gibt es auf der CD!

Die CD ist für 16,95€ bei Tonstudio Martin erhältlich.

Als Download bei iTunes Google play erhältlich:

  Get it on Google Play
Die Blechbläser der Außerfeldner Tanzlmusi sind ebenfalls seit 1985 als "Pongauer Bläser" formiert und haben in Salzburg das "Weisen-Blasen" zu einer besonders feinfühligen und stimmigen aber auch perfekten Musizierform entwickelt. Florian Pedarnig und Hans Gappmaier schreiben neue Weisen oder bearbeiten alte Jodler und Lieder vom zwei- bis zum fünfstimmigen Bläsersatz für die Musiker.

Sie haben auch für diese Jubiläums-CD die Melodienfolge "Aus Salzburg und Tirol" zusammengestellt bzw. Jodler aus dem Liedgut des "Pongauer Viergesangs" bearbeitet.

Die "Pongauer Bläser" (Hans Pokorny und Hans Santner, Flügelhorn, Christian Hörbiger und Thomas Bernegger, Posaune und Walter Grabner, Tuba) spielen bei vielfältigen Anlässen und vermögen mit ihrem einfühlsamen Spiel stets ihr Publikum zu überzeugen.

Pongauer Bläser



Pongauer Bläser

Notenhefte:




Kontaktadressen:


Hans Pokorny
Erzstraße 30a
A-5503 Mitterberghütten
Telefon: +43 664 9429943

Tanzlmusi:
Hans Gappmaier
Telefon: +43 650 8822500
Hans.Gappmaier@sbg.at

Pongauer Bläser:
Hoerbiger.Posaune@a1.net

© 2004-2015 Außerfeldner Tanzlmusi Hans Pokorny - Impressum